Willkommen bei Seniorendörfer - Ostseeküste

SENIORENDÖRFER bzw. WOHNANLGEN FÜR SENIOREN INS LEBEN ZU RUFEN, BEDARF Vieler AKTEURE.

 

Wir suchen Bauing/Mstr.,Finanzprofis i.R. für Nebenjobs  sowie Gesellschafter und Anleger

 

 

Unser erstes Projekt wird am Stettiner Haff entstehen. Weitere sollen in Mecklenburg-Vorpommern und in der Uckermark errichtet werden.

 

Ein Projekt für Senioren, die im Seniorendorf zur Miete wohnen möchten.

 

Ein Projekt für Großanleger bis 250 T€ und Kleinanleger ab 5000,00 €, die Vorsorge fürs Alter wünschen bzw.eine sichere Rendite von 6% erwarten.

 

Ein Projekt das von einer Vermietergenossenschaft (Anleger) finanziert wird

 

.

Ein Projekt das durch einen Verein der Bewohner des Dorfes mit Leben erfüllt wird.

 

 

 

 

 

Unsere Philosophie und Umsetzung

 

Viele Senioren wünschen sich nach einem Berufsleben noch viele lebenswerte und interessante Jahre und wenn möglich in einer Region , die viele Vorzüge aufweist. Gesundes Klima, herrliche Natur, kein Stress in der Umgebung und vor allem mit Gleichgesinnten erfüllte Stunden zu gestalten.

Auch ist es wichtig ein Miteinander und Füreinander erleben zu können.

 

Das hat sich unsere Gesellschaft zum Ziel gesetzt.

 

Wir arbeiten deshalb daran auf größeren Grundstücken an der Küste und auf den Inseln in Mecklenburg -Vorpommern und in der Uckermark Seniorendörfer aufzubauen. Geplant sind jeweils 30 – 70 Wohneinheiten.D.h. also, mindestens 30 bis 100 Senioren werden gemeinsam wohnen und leben.

 

Hierfür haben wir 2 Varianten:

 

 Das Seniorendorf entsteht auf einem Grundstück

 oder entsprechend den möglichen Bauplätzen auf räumlich     getrennten Arealen, natürlich nicht weit auseinander.

 

 

 

Für den zu gründenten Verein wird es einen Vereinsraum oder Vereinshaus für Physiotherapie,Frisör,Fußpflege,Sauna  etc.geben.Hier ist dann das Zentrum der Seniorengemeinde ..Dort werden die Absprachen getroffen, was gemeinsam unternommen werden könnte, wer wann Hilfe und Unterstützung benötigt, sowie alle weiteren Belange der Gemeinschaft wie Einkaufsfahrten,Arztbesuche ...und natürlich auch viele feierliche Veranstaltungen vom Dorffest,Weihnachtsfeier,Fasching bis zu Grillabenden  Schlachtefeste und Sportveranstaltungen u.v.a.m.

 

Großen Wert legen wir auf ein besonderes Ziel!

In der Anlage wird es eine Bewohnerin geben, die als  Krankenschwester gearbeitet hat und jetzt sich um die kleinen Wehwechen der Mitbwohner wie. Blutdruckkontrollen, eventuell Abnahme von Blut für angeordnete Laboruntersuchungen, Terminvereinbarung für Arzttermine etc. kümmert.Dafür wird sie mit einer verminderten Mietzahlung belohnt.